Saturday, 26 February 2011

Spass an der Freude gegen Ernst des Lebens

Jamie ist heute erstmals bei einem Spiel seiner neuen Mannschaft.Noch spielen sie nur gegneinander,aber das genuegt ihm schon voellig fuer Lampenfieber.Wir hatten alles von "mir ist zu heiss" ueber "ich fuehle mich nicht gut" bis zu Bewegung im absoluten Schneckentempo,begleitet von existenzialistischen Fragen wie "was wenn ich gar kein Fussballer werde" oder "was wenn ich ueberhaupt nicht existiere?"...ah,nein,die letzte kam nicht wirklich aus seinem zehnjaehrigen Selbst...Wo bleibt der Spass an der Freude???Das entscheidet sich wohl kaum beim oertlichen Hurgelkick und der Ernst des Lebens holt ihn noch frueh genug ein- besonders wenn er sich in Zeitlupe bewegt...

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...