Wednesday, 22 June 2011

Busy Wednesday

10 Uhr 30 - noch eine Blutspende fuer das Labor. Die Krankenschwester ist verwundert und fragte, wofuer der Arzt ein vollstaendiges Blutbild haben wolle: Anaemie? Schilddruese? Abwarten...

13 Uhr 50 - Kieferorthopaedie in Glasgow. Normalerweise sind wir dafuer 2 Stunden + unterwegs fuer 5 Minuten mit der Kieferorthopaedin. Dieses Mal verstaerkte sie nichtmal die Spannung der Draehte, sie gab Susanna nur zwei Packungen amerikanischer Elastikbaender, die sie 12 Stunden pro Nacht einhaken soll, um ihren "Biss" zu verbessern.
Nelson Mandela Platz




14 Uhr 10 - Jamies Termin mit dem "Knochendoktor" im Krankenhaus. Er wartete 1 1/2 Stunden fuer eine 2 Minuten-Konsultation. Scheinbar ist das geheilt und der Gips wurde entfernt. Er muss sehr vorsichtig sein damit fuer die naechsten 2-3 Wochen. Vorerst demnach kein Fussball, hoechstens zuschauen. Und mittlerweile war sein Arm braun...

Ja, das waren zwei Termine in entgegengesetzten Richtungen fast zur selben Zeit...Jamie mit Papa im Auto, Susanna mit Mama im Bus. Jamie bekam sein Mittagessen daheim hingestellt, waehrend Susanna erst hinterher essen konnte...

19 Uhr 30 - Susannas Abschlusstanz in der Schule. Sie wird endlich das rote "Wasserfallkleid" anziehen duerfen, das sie kurz nach Weihnachten dafuer ausgesucht hat. Es nieselt nach wie vor, aber solange es dabei bleibt kann sie ihre Lack-Ballerinas anziehen auf den Weg - statt Gummistiefel!

Das "Wasserfallkleid"
Susannas "Bling"


Zu guter Letzt traf nach zwei Tagen bereits das Geburtstagsgeschenk ein, das ich mir bestellt hatte - auf Geheiss meiner Schwiegermutter ("Kauf Dir selber was dafuer!") . Recht vorzeitig, aber ich beklage mich nicht! Zumal der zweite Teil bis August warten muss, das ist erst dann erhaeltlich. Ts!

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...