Monday, 30 April 2012

Kuchen




Nachgereicht: Die Ausbeute fuer Susanna von Donnerstag - viele Stunden    Einschlafhilfe von ihrem bevorzugten Schriftsteller zur Zeit...Terry Pratchett ist witzig und einfallsreich und gerade ihr Favorit. Das war ein Gluecksgriff, gleich drei der "Disc-World"-Serie.


Das Comic-Art Buch ist nun kraeftig in Gebrauch, sie zeichnet Manga und will ihre Figuren gar in eine Geschichte "hineinschreiben".






Susanna hat zum ersten Mal Banoffeekuchen probiert. Sie mag ihn, hat aber nur einige Mundvoll geschafft, das meiste wurde von ihrem Papa gegessen...selbst das Vanilleeis hat sie nur probiert.




Baiserroulade mit Zitronencremefuellung und Mandelkrokant. Recht suess aussen, aber die saure Zitronenfuellung hat das ausgeglichen - lecker.
Und natuerlich unsere Rhabarbertorte...

Sunday, 29 April 2012

Munchies


Mir ist heute nach Bluete...


Susanna hat angefangen, Manga zu zeichnen (japanische Comic-Art) und den halben Tag Papier und Stifte mit sich herumgetragen. 
Wir haben Gran besucht und waren mit ihr zum Mittagessen. Das Cafe hatte eine leckere Baiserroulade mit Zitronencremefuellung und Mandelkrokant....mmmhhhhh! Gerade habe ich "Sunday Lunch" in den Ofen geschoben - den gibt es bei uns aus Cafebesuchs-Gruenden eher am Abend. Wahrscheinlich nicht die beste Idee, 2 warme Mahlzeiten und Kuchen an einem Tag, aber hey - es ist Sonntag, Wochenende.


Spaeter wollen die Kinder helfen, den Rhabarberkuchen zu backen.Ich lasse sie den Rhabarber schnippeln, waehrend ich den Boden blind backe...ob wir den heute Abend auch noch probieren weiss ich nicht, wir hatten alle schon Kuchen mit Vanilleeis und allerhand.
Die Fotos kommen erst morgen, da ich vorher noch 10 davon fuer ein Projekt ausdrucken sollte.

Saturday, 28 April 2012

Tagesplanung


Das Moor mitten in der Stadt hat angefangen zu bluehen, weiss und flauschig.


Heute steht alles im Zeichen des Fussballs. Erst werden dem Jungen die Haare geschnitten damit er den Ball auch sehen kann (aehem), dann hat er ein Spiel mit seiner Mannschaft und am Nachmittag gehen Mann und Kinder ins Stadion...Ich gehe derweil zurueck zu einem Flecken an dem ich Audiobuecher entdeckt habe uns sehe mir an, welche dort zu finden sind. Einen Terry Pratchett habe ich schon erspaeht, ganz oben auf der Liste meiner Tochter!

Thursday, 26 April 2012

Wednesday, 25 April 2012

Lesefieber

Konichiwa. Susanna ist gluecklich....sie hat Bananenmuffins gebacken in der Schule, hat 100 von 100 im Mathetest und bekam eine e-mail von Chris Bradford ("Young Samurai"). Er hat das letzte Buch fertig, den "Ring des Himmels" und sie freut sich wie ein Schneekoenig darauf. Er schreibt nun an einer neuen Serie, etwas ueber "Bodyguards" - wir sind mal gespannt.
Gestern war sie auch schon in Hochform und hat John von "Bellfield" extra Bio-Rhabarber abgeschwatzt , den er im Laster hatte. Sie will Rhabarberkuchen haben...Bellfield ist der Hof, der unsere Gemuesekiste liefert.




Jamie spielt wieder Fussball im stroemenden Regen, der arme Tropf. Er hat eine neue Buchserie entdeckt, die er lesen will - "Drachenfeuer" heisst das erste und es ist seine Lektuere in der Schule. Er sass gestern Abend in seinem Zimmer und las es auf einen Rutsch. Muss spannend sein...Sayonara.

Tuesday, 24 April 2012

Hot Comforts


Der Tag ist abwechselnd sonnig und dann regnet es wieder in Stroemen. Wir brauchen alle etwas Warmes und Leckeres fuer die Seele!
Der Sueden Englands hat gerade die feuchteste Duerre, die man sich vorstellen kann, sie klagen ueber leere Reservoirs und wasserarme Fluesse und Baeche. Nun regnet es - und nun klagen sie ueber den Regen...die Bauern freuen sich, wenn die keinen Regen bekommen wird das Bier etc. bald noch teurer...
Susanna half mir gerade kochen und hat sich prompt in den Finger geschnitten - seufz.

Monday, 23 April 2012

Moantag



Das Schulleben wird nicht langweilig...Susanna schickte mir heute einen Text aus der Schule, weil sie die Polizei und die Feuerwehr dort hatten. Scheinbar war da ein Feuer rund um das Hallenbad. Die High Schools hier haben ihr eigenes Mini-Hallenbad fuer den Unterricht. Das war keine Uebung, aber zu ihrem Glueck vor Schulbeginn, sonst haetten sie ueber 1300 Schueler aus dem Gebaeude herden muessen. Dabei hatte sie so schon genuegend um die Ohren mit Bauchschmerzen...Ich habe ihr daheim erstmal eine Waermflasche verordnet.


Jamie hat Fussballtraining und die meiste Zeit regnete es in Stroemen, ihn muss ich auch erst auftauen unter einer warmen Dusche. Und vermutlich am Eingang strippen, weil das Trikot von selbst in der Ecke stehen wuerde...sie sind nun wieder im Rugbyclub, also im Freien. Mit jeder Menge Matsch. Wunderbar.

P.S.: to moan=jammern

Sunday, 22 April 2012

Schokoladenbrot



Gestern habe ich meine freie Zeit zum Backen verwendet - besser als jedes Raumspray! Die Kinder kamen schnueffelnd zur Tuer herein: "Mmmh, hier riecht es gut!"
Das ist mal etwas anderes, ein Hefeteig (suess natuerlich) mit Choc-Chips, gebacken wie ein Brot.



Davon war ruckzuck fast nichts mehr uebrig. Es kam als Nachtisch nach den Spaghetti mit Jaeger-Bolognese auf den Tisch. Die war eine spontane Variation mangels Tomatensosse oder -passata im Haus...schmeckt!

Saturday, 21 April 2012

Die lesende Minderheit?


Ich habe etwa 50 Buecher im Wohnzimmer gestapelt die ich noch lesen sollte und trotzdem kam ich diese Woche mit 5 neuen heim... wenn ich 3 fuer £1.- bekomme kann ich nicht widerstehen.            

Ich lese eine bunte Mischung. Die Teenager-       Buecher sind in "Vorbereitung" fuer meine Tochter, ich weiss gerne was ihr da unterkommen wird...

Dies sind die Buecher, die ich auf Arran gelesen habe - bis auf den 'Lord of the Rings', das ist ein Audiobuch. Meine Kinder lieben Audiobuecher und hoeren sie vor dem Einschlafen jeden Abend. Wenn man muede ist, ist das eine gute Alternative: Augen zu und nur zuhoeren...

Samstag




Ein lauter Besucher...zwischen Fussball und Pfadfindern habe ich wieder freie Zeit. Wonach steht mir der Sinn? Kuchen backen waere mal lecker...und ein Buch lesen, eins meiner vielen.

Friday, 20 April 2012

Breather


Am Morgen habe ich Kind Nr.2 mit neuer Schulhose und neuer Schultasche auf den Weg geschickt. Ich musste eine von der Sportmarke mit dem 'tick' nehmen, weil es zur Zeit nirgends richtige Schultaschen zu kaufen gibt...diese ist viel unpraktischer (und teurer), aber vermutlich stoert ihn das nicht weil sie 'cooler' aussieht. Mittlerweile scheint das ein wichtiger Faktor zu werden, siehe seine neue Frisur mit laengeren Haaren...
Kind Nr.1 fragte dann auch prompt nach einer neuen schwarzen Weste fuer die Schule, nachdem sie ihre derart zerstoert hat dass sie sich langsam aufloest. Dasselbe Problem - Schuluniform? Hier nur in den Sommerferien zu haben fuer aeltere Kinder...und ich sehe mir wirklich alles an, selbst Erwachsenengroessen!
Das verstehe ich selbst nach 13 Jahren hier nicht: Warum gibt es sowas nicht zu anderen Zeiten zu kaufen? 
Neue Teller habe ich auch mitgebracht nachdem meine Tochter die neuesten zerdeppert. Sie ist da nicht waehlerisch, sie produziert auch Glas-Scherben, nur muss das alles zu dem Geschirr gehoeren das erst gekauft wurde - siehe die Glaeser vom Januar...
Nun steht also noch ein Punkt auf der Liste...3 out of 4 ain't bad...und zur Erholung sehe ich mir blaue Inselfotos an.

Thursday, 19 April 2012

Update


Brodick Castle Country Park



Nun hat es auch mann eingeholt...unbeabsichtigt: Susanna hat die Autotuer etwas zu kraeftig zugeschlagen - und er hatte den Finger dazwischen: Autsch! Wir sind offiziell alle invalide, in ganz individueller Weise...
Mein Sohn kam auch heim wie bei Hempels gestern, ein Loch am Knie der Schuluniformhose und zwei fast abgerissene Taschen hinten...was tut er damit? Bremsen auf Rauputz? Die Schultasche hat er auch halbseitig eingerissen, damit es besser reinregnet. Waehrend meine Tochter den Daumen durch die Buendchen ihrer Schulweste steckt und eins halb abgetrennt hat. Den anderen Ellbogen zieren zwei grosse Loecher. Wir haben weder Motten noch Maeuse, nur Kinder! Warum sehen sie so verlottert aus??? Eine neue Hose habe ich heute gefunden fuer Kind Nr.2, nun fehlen noch Tasche und Weste...


Wednesday, 18 April 2012

Wildlife

 Scooby hatte eine aufregende Viertelstunde  - auf dem Beutezug nach dem Vogelfutter wurde er/sie gleich beidseitig in die Zange genommen...
er/sie flitzte an der Hauswand hinauf wie vom Hafer gestochen! Der Schnurri
rechts im Bild wollte hinter dem Eichhoernchen her, aber Hauswaende schafft er dann doch noch nicht.:) 


Die Kinder sind wieder in der Schule, die gute alte Huehnersuppe wirkte Wunder. Ein Hoch auf 'jewish penicillin'! Und auf liebe Genesungswuensche.:)


Tuesday, 17 April 2012

Spring




Antonine's Wall bei Rough Castle in Bonnybridge

Wie Bilder taeuschen koennen...fuer heute wurde uns etwas Schneeregen angekuendigt. Nicht nur das: Beide Kinder sind daheim weil ihnen uebel ist und ich habe die vierte ausgewachsene Erkaeltung!:(
Wir haben uns auf dem Sofa zusammengerollt, in Decken gewickelt - Susanna hat gerade meine stibietzt und schnueffelt daran:"Die riecht nach Dir." Ist das gut oder nicht? Scheinbar gut, da sie nicht naseruempfend abwinkt...mann hat gleich das Weite gesucht bei soviel konzentrierter Krankheit auf einem Fleck. Noch versucht er, ungeschoren davonzukommen!
Heute freue ich mich auf unsere Biogemuesekiste! Jedes Vitaminchen hilft...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...