Saturday, 30 June 2012

Alternativer Samstag

http://blog.piajanebijkerk.com/WordPress/2012/06/29/dandelion-bullying-is-for-people-with-no-imagination/?



Heute mal ein bißchen anders-das ist ein Konzept für ein App für smartphones, Pia Jane  hat mehr dazu. Die deutsche Übersetzung ist:
"Löwenzahn -  Mobbing ist für Menschen ohne Vorstellungskraft".
Gedacht ist es als Gesprächsbeginn für Kinder die davon betroffen sind.

Friday, 29 June 2012

British Delight


Im Cafe kam mir heute diese Delikatesse unter - so very British. Gerichten wie diesem verdankt britische Küche ihren internationalen Ruf! Man nehme:

2 Scheiben Toast
Bohnen in Tomatensoße
Speckreste
Käseschmieresoße

werfe die letzten drei in einen Mixer, wärme das Ganze, kleistere es zwischen die Brotscheiben und schneide es in appetitliche Dreiecke. Nigella, eat your heart out! Das Cafe ist nun der unbestrittene Favorit auf meiner Liste namens "Avoid like the plague!" (Locker übersetzt als "Würg!")


Und hier der Gourmet, der das Cafe gewählt hat. Vielen Dank für das unvergeßliche Erlebnis!

Wenigstens haben wir eine neue Fensterscheibe, und der nette Mensch war nicht nur in 10 Minuten fertig, er hat auch noch das Fenster für uns geputzt...

Thursday, 28 June 2012

Sommerferien




Seit heute mittag um 13 Uhr sind Sommerferien! Darum waren wir zum Mittagessen im Cafe mit dem männlichen Nachwuchs. Dies sind "Krabben-Bonbons" mit süßem Chilli-Dip.



Und ein Lemon-Meringue-Pie als Nachtisch.


Daheim hatte ich dann erstmal ein Nickerchen (mal wieder gerädert von der Erkältung) und einen stillen Nachmittag. Vor all der Gefußbällerei.

Wednesday, 27 June 2012

Countdown


Der Eingang zur Merchant City


City Chambers Glasgow, George Square

 Ich schleppte mich heute in die Stadt um einige Fotos zu machen - in einem Monat fängt die Olympiade an und während das meiste sich in London tummelt hat Glasgow eine der Gruppen der Fußballer in Hampden Park. Darum bekam Glasgow auch olympische Ringe:



George Square

 Das Gebäude hinter den Ringen beherbergt eins der Restaurants von Jamie Oliver, 'Jamie's Italian'. Ich war unartig, die Kamera mußte dem Nieselregen standhalten...




 In London hat nun auch der Endspurt angefangen und die olympischen Ringe
unter Tower Bridge wurden herabgelassen:


BBC News



Tuesday, 26 June 2012

Meh!


Schonkost


Heiße Zitrone


Hühnersuppe


Etwas für die Natur nebenher

Ja, meine lieben Kinder haben mich wieder angesteckt. Ich war viel zu lange gesund!

Monday, 25 June 2012

Glasgow




Ausflug mit einem Kind...da durfte er sich aussuchen, was er tun will.

Sunday, 24 June 2012

'Roundup' von gestern



Am Morgen brachten wir ein aufgeregtes Kind in die Schule zu ihrem Bus und verabschiedeten sie - mittlerweile sollte sie in Amsterdam angekommen sein für ein volles Programm, von der Amsterdam Arena bis zum Schwimmbad mit den längsten Wasserrutschen Europas. In diesen Bussen werden normalerweise die 'Rangers'-Fußballer herumgefahren.



Mit dem anderen Kind landeten wir in Stirling, wo uns eine Dudelsackband empfing...und Buchläden, nach einem Frühstück und einem Spaziergang durch die Fußgängerzone. 





Abends, nach dem "Zeugnisessen" für Kind Nr.2 mit asiatischem Büffet, schneiten wir auch gleich spontan bei meiner Schwiegermutter herein...

Saturday, 23 June 2012

Archiv - Samstag




Big in Falkirk,
das mittlerweile aufgegebene Festival für Straßenkunst & Musik, hatte diese exotischen Reiter zu bieten.

Friday, 22 June 2012

Gewitter



Manchmal, wenn Wasser durch viel Torf sickert kommt es am anderen Ende schäumend heraus, aber "natürliches Graffiti" sehe ich zum ersten Mal. Nach dem Gewitter gerade eben sind nun die Straßen überflutet und das"heißt" bestimmt etwas anderes!


Kind Nr.2 kam heim vom Klassenausflug zum Science Centre in Glasgow und entging dem Monsunregen. Er rannte den Heimweg in etwa einer Minute, weil der Bus durch wassergefüllte Straßen heimfuhr und er keine kalte Dusche nehmen wollte...

Bei Joanna gibt es gerade dies:


Thursday, 21 June 2012

Hausfrauendasein


Angesichts des Dauerregens heute nehme ich lieber Fotos von gestern. Diese "Wachkatze" hatte mich auf dem Kieker...



Ich habe den ganzen Vormittag gebügelt (*hurra*, ähem!) und am Nachmittag den Koffer meiner Tochter durchgesehen, damit sie nichts vergißt. Das Wohnzimmer gleicht wieder einer Waschküche. Wenigstens ist nun alles gepackt und sie kann in Ruhe nachdenken ob sie etwas vergessen hat. Das bereitet dem Kind zur Zeit die meisten Sorgen.


Kind Nr.2 bekam sein Zeugnis und will nun auch in die Pizzeria ausgeführt werden, da es fast genausogut ist wie das seiner Schwester, obwohl sie den Standard reichlich hoch ansetzt! Da warten wir, bis sie unterwegs ist Samstagmorgen um 10 Uhr. Danach hat er eine Woche alleiniges "Elternrecht", das geschieht selten genug. Er ist natürlich bis Donnerstag auch noch in der Schule, aber da geht es nun lockerer zu mit Sporttag und Parties.

Wednesday, 20 June 2012

Sommerzeit


Meine Tochter feiert die Feste zur Zeit wie sie fallen. Heute soll es sonnig und warm werden und ihre Freundinnen und sie haben ausgemacht daß sie ein Picknick einpacken und es sich in der Mittagspause auf dem Schulgrundstück gemütlich machen...da haben sie Gras und schattige Bäume.
 Ein Glück daß ich einen Zitronenkuchen mit Hagelzucker im Schrank hatte für sie! Und Jamie kann davon etwas abhaben für seinen Klassenausflug am Freitag.



Tuesday, 19 June 2012

Packen



Kind packt. Wenn ich sie richtig verstehe, für ein Jahr in der Fremde...all unsere "absolut notwendigen" Extrabeschaffungen sind beschafft, sie hat endlich den seit 3 Wochen erbetenen Koffer vor sich - und hat nun "gar keine Lust, das alles zu packen". Nachtigall, ick hör dir trapsen! Nun zieht sie willinilli Klamotten aus der Kommode und stopft sie in den Koffer. Ich warte ab, wann sie das mir überträgt...
Dabei habe ich noch ganz andere Freuden vor mir: Die Polizei für eine "Straftatsreferenznummer" und den Glaser für das Küchenfenster. Komisch, ich hatte immer die Vorstellung daß mein Sohn anderer Leute Fenster einkicken würde mit dem Ball..!

Nach diesem Urlaub muß sie sich wirklich von ihrem geliebten Top trennen, das hat sie seit sie 8 war - nun ist sie 13 und zieht es als "bauchfrei" an, aber irgendwann wird der Kopf zu groß für den Ausschnitt...einmal noch, als Teil ihres "Katy Perry"-Kostüms für die Abschlußdisko in Maastricht. Und dann wird es auf ebay landen... 


Sie liebt den glitzernden Drachen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...