Sunday, 21 October 2012

It is the time


Es naht die Zeit der Spookies und der Kürbisse, des bunten Laubs und der Nebelschwaden, des Regens und der dunklen Abende...Zeit für Pumpkinpies.




Unsere Biokürbisse.


Meine Pumpkinpies sind mehr wie eine Tarte, und ich koche den Kürbis mit  Vanille, Zimt, Nelken und Allspice statt Muskat a la USA. Ich habe die amerikanische Weise ausprobiert, aber diese Gewürze finde ich herbstlicher.


1/3 eines Kürbisses ergibt zwei große oder 2 kleine und einen großen Pie. Den ersten haben wir gleich warm aus dem Ofen gegessen. Der Duft lockt die Kinder aus ihren Zimmern...


So sieht es aus wenn man 500g Kürbis, 500ml Vollmilch, 200g Zucker, etwas Vanilleextrakt, 1Tl Zimt, 1/4 Tl Nelken und Allspice (gemahlen) simmert für 15 Min ohne und 15 Min mit Deckel, abkühlen läßt und dann zwei Eier untermischt und das Ganze 30 Min bei 180 C in Mürbeteig bäckt. Lecker! 



                                                Da kann es draußen regnen soviel es will...

2 comments:

  1. Das sieht lecker aus. Aber ausser Kürbissen in jeglicher Form kann ich dem ganzen Halloween nix, aber auch gar nix abgewinnen.

    Liebes Grüßle von Tanja

    ReplyDelete
  2. MMMMMHHHHH das sieht lecker aus und wird gleich mal notiert!
    Danke dafür!
    Ich ♥ Halloween!
    Happy Sunday!
    ♥lichst
    Manuela

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...