Wednesday, 7 November 2012

Grüße aus Amalfi





Erfolg! Das Wifi/Internet funktioniert wieder - zur Zeit. Susanna kam heim mit ihrem Zertifikat für den Gold Award, mechanisch "signiert" von Bear Grylls, seines Zeichens TV-Abenteurer und oberster Scout in GB. Er selbst war wohl anderweitig damit beschäftigt, sich barfuß durch die Tundra zu schlagen oder Tümpelwasser durch seine schweißigen Socken zu filtern...und natürlich dabei gefilmt zu werden, bevor er in einem 4-Sterne Hotel übernachtet, weil er das seiner Frau versprochen hat...




Die Fotos hat ihr Scoutleader lieber selber geschossen, weil er den Preis dafür übertrieben fand. Da warte ich nun stattdessen auf diese.





Ich habe meinen Sohn wieder im Haus, das nennt sich wohl "Rückfall". Mittlerweile bin ich es ja gewöhnt...einigeTage in der Schule, einige daheim in munterem Wechsel, sonst wäre frau viel zu eingerostet im Ewig-Selben. Spontaneität ist gefragt.





  Mutter Natur bevorzugt inzwischen die satten Brauntöne. Ich fotografiere Blätter solange ich kann, in allen Schattierungen: Kahl wird es früh genug. Und damit wird es hier eben auch grau und feucht und miserabelig düster.








Doch nun blättere ich erstmal durch das Kochbuch, das ich bei Katie gewonnen habe - mille grazie!- und das mir vorhin an die Tür geliefert wurde, direkt von der Amalfiküste in Italien...lecker! Mamma Agata hat es sogar für mich signiert, wie lieb! Da kann mann dann wieder meckern, wann ich denn mal wieder Kartöffel auf den Tisch brächte.
Die Katze ist da übrigens ganz seiner Meinung, sie liebt etwas gekochte Töffel als Beilage...!?




No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...