Friday, 23 November 2012

Spanner in the works

"Loopy": So fühle ich mich gerade ein wenig...dauernd was anderes, das unseres Weges kommt. Falls mann für das Endoskop eine Generalanästhesie bekommt, ist er einige Stunden außer Gefecht und wird im Krankenhaus behalten - am Geburtstag des großen "Kleinen". Und ohne Chauffeur würden sie ihn ohnehin nicht gehen lassen.
 Der Junge wäre ja einige Stunden in der Schule, aber der Termin ist praktischerweise eine halbe Stunde nach seinem Schulschluß und zeitgleich mit dem meiner Tochter - mir scheint, da wird etwas verschoben werden. Und mann selbst hat drei Tage später Geburtstag! Das wird eng mit der Zeit. Ein geschäftiges Wochenende steht ins Haus: Samstag Sohn, Sonntag Vater und der 2. Advent. 
Oh, Nikolaus ist ja auch noch am selben Tag wie Sohnemanns Geburtstag, den hätte ich fast vergessen! 



Das muß dann halt morgens stattfinden und am Nachmittag ein bißchen Kuchen und etwas Jack Sparrow, auf den Kind Nr.2 schon Monate wartet - dann ist er ja endlich 12! Die "richtige" Feier wird nachgereicht. Wenn ich das ganze Weihnachtsessens-Gedöns dereinst mit einem Neugeborenen auf die Reihe gebracht habe (Puter und alle Beilagen), dann wird das schon.
Heute gehe ich die restlichen "Füller" für den Kalender holen, damit das auch abgehakt ist - und für den Nikolausi...
Das war zumindest der Plan, denn nun habe ich wieder ein krankes Kind im Haus...*seufz*. Ja, loopy beschreibt das recht gut.

2 comments:

  1. Das hört sich ja richtig stressig an, na dann Augen zu und durch.Ich wünsch dir trotzdem ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    ReplyDelete
  2. Hallo Nic,
    wow Stress pur!
    Aber wie immer, wir Frauen schaffen das, egal wie!!!!
    Merkwürdig!
    Der Loopy schaut lecker aus, reinbeißen und loslegen :)
    Happy Weekend!
    ♥lichst
    Manuela

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...