Thursday, 22 August 2013

Of St. Mango and werewolves




Ich kam mit einem merkwürdigen Buch heim: "The Guide to Mysterious Glasgow". Scheinbar ist es der essentielle Guide "to everything strange, marvellous, mysterious and paranormal" in Glasgow, mit einer Straße-um-Straße Beschreibung "of all things bizarre and supernatural connected with the city". Da bin ich ja gespannt wie ein Regenbogen!



Viele vergessene Aspekte der "city's murky history" sind hier ebenso zu finden wie pseudo-wissenschaftliche "marvels" wie die Reanimierung einer Leiche um 1818 ("His chest immediately heaved! He drew breath!") und die "manmonkeys" und leprechauns ("the only one ever captured alive!") der freakshows der Britannia Music Hall, urban legends vom "clockwork orange" (der U-Bahn) und die Verbindung zwischen St. Mungo (Schutzpatron Glasgows), Merlin und Werwölfen... 




Es verspricht Geschichten von Wundern, Heimsuchungen, Flüchen, Hexerei, UFOs, Raubkatzen-Sichtungen, Vampiren, Mörderern und Leichendieben...Ich sehe interessante Stadtbesuche voraus!

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...