Sunday, 22 September 2013

Immer wieder Sonntags


Und nun habe ich das gräßliche Lied im Ohr, das ich schon als Kind inbrünstig verabscheut habe...dideldideldibdibdib...
Irgendwie ist das schon "kopfübersch" wenn ich vor dem Frühstück bereits das Abendessen koche und in den SlowCooker stecke: Statt nach Eiern und Speck riecht es nach Ragu im ganzen Haus.



Dafür lasse ich mich heute zum Mittagessen "ausführen". Tochterkind hat gerade dankend auf Teilnahme verzichtet - es ist soweit, sie will nicht mehr mit uns gesehen werden!!!!
 Sohn stöhnt vor sich hin, er stand, 1.), zu früh auf und 2.), ist knielahm seit den Footie-tryouts in der Schule. Er sollte sich vielleicht doch auf Rugby konzentrieren (höhöhö!)....da kommt er dann wenigstens nur im Streckkorsett aus dem Krankenhaus.



Sohn klingt dieser Tage auch als ob er die Nächte durchges..... hätte. Ihm ist das nicht ganz geheuer, aber irgendwann muß das ja eine Oktave tiefer rutschen. Besser als ewig eine Mickeymausstimme zu haben ist es allemal. Pubertät, ick hör dir wachsen...


1 comment:

  1. Hihi Nic,
    ist der Stimmbruch also bei euch angekommen!!!
    Viel Vergnügen!
    ♥lichst
    Manuela

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...