Saturday, 21 September 2013

In need of soulfood


Im Norden nichts Neues. Aus Italien. Oder sonstwo. *seufz* Die Fotos sehen nach großem Frust aus. Völlig zurecht. Während Wolfgang Amadeus und Willie Harcourt-Courtze für kurze Zeit ablenken, bleibt dieses ganze daheim-Zelten natürlich eine allabendliche Freude...


Vermutlich mußte der Kurier einen Umweg über Dublin fahren, wenn wir das nächste Mal nachfragen. Oder der neue Herd wird aus Carraramarmor handgeschnitzt und mit Gold belegt und darum erst noch in den Uffizien ausgestellt. Als Leihgabe aus unserer Küche. Oder Alessi muß erst noch das Patent für die Wasserkühlung anmelden. Weiß der Geier.


Ist mir mittlerweile fast schnuppe...nomnommmmmhhhhhschleck....dafür lassen sie gefälligst ein neues Bücherregal "springen"!!! Finde ich.


1 comment:

  1. Irgenwann stumpft man ab, nicht wahr? Trotzdem ist das nun wirklich nicht mehr "spassig". Koennt Ihr nicht auf Geld zurueck draengen und einen anderen Herd kaufen? Das ist doch schon fast laecherlich!
    Deine Schokolade sieht aber appetitlich aus, wo hast Du die denn her?
    LG con "um die Ecke" ,Nessie

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...