Thursday, 19 September 2013

Slow Food has arrived


Meine Kinder staunten heute früh nicht schlecht als sie ihre Lunches für die Schule vorbereiteten: "Are you randomly making dinner now, Mum?" 
Nein, so völlig zufällig war das nicht daß ich da stand und Gemüse schnippelte.



Wie diese Woche bereits erwähnt habe ich langsam die Nase voll von Herden, italienisch oder nicht, und mir deshalb nun doch einen SlowCooker zugelegt. Einmal wird der eingesteckt und basta, und dann köchelt er auch gemütlich vor sich hin und ich komme zu leckeren Gerüchen heim an einem regnerischen Septembertag. 


Dazu braucht er weniger Energie als eine Glühbirne um das Essen auf den Tisch zu bringen, meine Sicherungen sind also sicher!!! Ich verlasse mich nie wieder nur auf einen Herd und bin jetzt für fast alle Eventualitäten gerüstet. Außer Stromausfall.


1 comment:

  1. Hej Nic!
    Ich drücke dir die Daumen für die Zukunft!
    Hast du nun eigentlich einen neuen Herd?
    Liebe Grüße
    Manuela

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...