Tuesday, 12 November 2013

12 in 12

Mein 12. November fängt früh an - nach Mitternacht, um genau zu sein -, weil meine Tochter mir kurz vor knapp noch ihre Turnsachen reicht und die gewaschen haben will bis zum nächsten Morgen. Da sitze ich dann eben in den frühen Morgenstunden am Läppi und warte auf Maschine und Trockner...



Dabei habe ich gleich noch den vorherigen post aufgeladen und freigeschaltet und mich auf pinterest herumgetrieben, bevor ich endlich schlafen gehen konnte..


Später am selben Morgen: Frühstücken mit Katze und dann hole ich meine Nähmaschine heraus und erledige einige Dinge.

Kissenhüllen zuschneiden

und vernähen

und zu guter Letzt Transfers aufbügeln.

Nach der Kür noch etwas Pflicht: Reparaturen
erledigen, während die Katze Fäden frißt!?
Nachdem der Faden zum 15 Mal tut was er will schlägt der Mann vor, auszugehen für's Mittagessen. Ich kann eine Pause gebrauchen...wir fahren über's Moor...



zum Farmshop und Cafe.

Hier weihnachtelt es.



Und auf dem Heimweg holt uns dann doch der Regen ein und der Hund legt sich beim Gassi gehen mit einem Labrador an, der driemal so groß ist wie er...

Mehr gibt es wie jeden Monat bei Caro zu sehen.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...