Monday, 25 November 2013

Nonchalance is key

Die Katze beschloß daß sie mein besonderes Geschenk ist...



Gestern nervte es mich ein wenig, daß ich so viel auf meiner persönlichen "to-do"-Liste stehen habe und so viele Familienmitglieder "im Genick". Am Ende habe ich den Mann auf der anderen Zimmerseite im Sessel sitzen lassen mit einer Tasse Kaffee und ganz unverfroren 9 seiner 12 Päckchen für die "12 days of..." verpackt, auf dem Eßtisch (drei fehlen noch). Und zwei Geburtstagsgeschenke. Das Tochterkind saß direkt daneben, aber glücklicherweise mit dem Rücken zu mir am Laptop.


Neue Ideen für die restlichen drei
Nummern hatte ich auch.


Nur die Katze war neugierig, saß mittendrin und schnupperte an allem - da der Mann die Dinge nicht sah und ich die so beiläufig verpackte hat er nach wie vor keine Ahnung, was es damit auf sich hatte. Wenn mein Sohn im Zimmer gewesen wäre...er hat ein beinahe unheimliches Talent für den Tritt ins Fettnäpfchen!

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...