Wednesday, 7 May 2014

Damit sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen kann


*räusper*: Ein Notruf der anderen Art...eine hungrige Schwiegermutter rief schon am Morgen an, weil ihr Gebiß einen Knacks hatte. Zum Glück gibt es hier im Ort ein Dentallabor, das hoffentlich etwas mit ihren Beißerchen anfangen kann - sonst werden es Süppchen und sich-im-Haus-verstecken...nicht etwas, das meine Schwiegermutter gerne täte!



Da streckt er doch glatt die Zunge heraus! Unverschämter Lümmel!

Während das Gebäck sich scheinbar die Schadenfreude nicht verkneifen kann ist der Mann mehr als willig, seine Mutter zu chauffieren. Zum einen hat sie Hunger, andererseits müßte er sonst die ganze Woche "einspringen" und dazu geht bei uns auch ohne Notrufe genügend vor sich um seine Feierabende zu füllen. Mir nimmt es die Entscheidung ab, ob ich an Tams "offiziellem" Abschied teilnehmen kann: Zu weit entfernt zwischen all den Terminen heute.



Ein Glück daß wir das lange Maiwochenende haben - eins Anfang und ein weiteres Ende Mai. Das Wetter spricht von einer Mini-Hitzewelle Mitte Mai, aber das glaube ich wenn ich es durchschwitze! Meist beschränkt sich das auf den Süden, der in der Nähe von Frankreich liegt - während wir hier zwei Stunden von Norwegen sind, das gestern noch Schnee hatte. Abwarten.

Es kann Sommer werden - in Schottland ist natürlich ein Pulli dabei!

1 comment:

  1. Hihi,
    eine Schwiegermom ohne Zähne hat auch was ☻☻☻!
    LG
    Lotta

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...