Monday, 16 June 2014

Vatertag


Den Vatertag erstmal vorweg....bis die Kinder aufstanden dauerte es eine Weile, aber nun hat Mann alles was das Autofahrerherz begehrt. Und nach dem er schon gefragt hatte. Damit liegen wir wohl wieder völlig im "Trend-Niemandsland", das besagt daß das perfekte Geschrenk ein Bier-Kühlschrank sei, aber einmal trinkt der Mann höchstselten und dann reicht bei uns dafür auch der Fenstersims draußen völlig aus...







Fingerhütchen, Fingerhut.... 


Er wünschte sich einen Familienspaziergang mit Hund, weshalb wir Wanderwege erkundeten, die ich selbst nicht kannte. Sie führen um einen alten Steinbruch herum durch die Pampa - wir wurden zwar mißtrauisch beäugt von einer Anwohnerin, doch wenn schon Wanderwege ausgeschildert sind sollen wohl auch Wanderer sie begehen - oder?





No kidding!!!



Rockface? Check. Steep Drop? Check. Deep Water? Check. Thin Ice??? ähhhhh....No Swimming???? Das hielt einige Jungs nicht davon ab, die mutig in der Badehose (brrrrrrrrrr!!!) vom Fels ins Wasser sprangen. "Adventuring", wie einst die famosen Fünf bei Enid Blyton.





Das Tochterkind suchte sich hier schonmal die Farbe ihres zukünftigen Begleiters aus - ein Schimmel muß natürlich "Nikolaus" heißen. "Drei Nüsse..." gibts zwar nicht auf Englisch, aber Muttern hat sie aus Deutschland! 



Speerdisteln





No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...