Saturday, 17 January 2015

Vom Kundendienst für Fußfetischisten


Mittlerweile hat mich die Erleuchtung ereilt und der Computer ist refreshed und rebooted und Google Chrome spielt wieder nett mit den anderen Kindern...Problem gelöst. Wie am Umlaut sichtbar. Das "ö" hat scheinbar so seine Eigenheiten, vielleicht weil es so erstaunt ist über alles? 
Wir haben gerade ein Bißchen davon:



Es reicht weder für einen Schneemann noch zum Schlittenfahren. Nur die Katze würde mir das Gesicht abkratzen wenn ich ihre Pfoten auch nur in die Nähe des Schnees bringen sollte...selbstverständlich für Sie getestet, da sind wir gründlich!  :))
Das Tochterkind mußte gestern einen Teil des Schulweges zu Fuß gehen. Sie geht sonst, wohlgemerkt, im Bus - nur brach der zusammen auf halber Strecke...und so wurden sie vom Busfahrer auf ihre Wege geschickt in die Stadt, zum nächsten Bus. Das nenne ich "Service"! Kundendienst im Goldstandard. Die Schule liegt am anderen Ende der Stadt. Dank nasser Tochterfüße bekam der Hund nach ihrer Heimkehr gar nicht genug von seinem Fußfetisch, er war ständig am Schnüffeln. Wenigstens hatte er was davon...



No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...