Saturday, 21 February 2015

Parents who lunch



Wenn der Mann Urlaub hat schummelt er ganz gerne Besuche im Cafe in den Tagesablauf. So ohne Kindsvolk ist das viel einfacher und oft auch weniger anstrengend - keine Hormone, keine 24-Stunden-Diäthirngespinste ("Ich bin heute mal vegan für drei Stunden!") und kein 99,9% Karnivore zu füttern. Eine Pause vom täglichen Einerlei. 




Zumal ich mir diesen Afternoon Tea verdient hatte, so zu 2/3 durch Bipolar durch mit der Fachliteratur. Die kann er selbst natürlich rückwärts im Schlaf aufsagen - und ich habe mich auch immer wieder bei Fachbegriffen ertappt, schließlich lebe ich seit über 15 Jahren damit, die um die Ohren gehauen zu bekommen...:))




Und sonst denke ich darüber nach, ob ich den Archiv-Samstag einschlafen lasse. Dafür müßte ich nun die alten Analog-Negative (Tausende!) heraussuchen oder die Fotos einscannen...wobei da schöne Fotos dabei sind. *grübel*

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...