Thursday, 19 March 2015

Brainmatters


Module "D". Gestern wurden Schizophrenie und Demenz zur Hälfte abgehakt, heute kommen die andere Hälfte und Eßstörungen dazu, auf daß ich das morgen wegschicken kann. Denn direkt anschließend darf ich das nächste Kursmaterial durchkauen, das mir für den 31.3. - 2.4. um die Ohren gehauen wird nachdem eines Mittags meine Chefin anrief mit der Frage, welchen Bahnhof ich für Züge nach Edinburgh nähme. Da quetscht mein Arbeitgeber das Studienmaterial von 6 Wochen an einem College in drei Tage in ihrem HQ - mit Prüfung sofort hinterher...in Edinburgh...
Commutertrain, here I come.



Mein nächstes freies Wochenende habe ich mir dann erarbeitet. 
Der Freitag ist vom Mann verplant und der Samstag von der Arbeit, in der ich fast den ganzen Tag verbringe. Frau gönnt sich ja sonst nichts :))
Übrigens ist das nicht so weltbewegend, Prüfung hin oder her - das sind drei Tage Überstunden, die ich bezahlt bekomme!!! Yeeeeha!!! Nicht daß meine Chefin das so sieht, aber angeblich fallen da die Meisten erstmal durch, das wäre also nicht sooo unerwartet...*grins* Nein, nein, ich werde schon vorauspauken, aber wenn nicht - c'est la vie.



No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...