Wednesday, 29 July 2015

Surpriiise!


Dieser Anblick löste gestern Abend beim Mann prompt die Gier aus, die ihn sogar bei 10 Grad und strömendem Regen in den Garten trieb zum "Jagen und Sammeln": So schnell sah ich ihn schon lange nicht mehr da rausrennen! Dabei hat er auch gleich das wunderbare Fotomotiv des ganzen Topfes voller roter Erdbeeren vernichtet, für das ich auf morgendliches Tageslicht wartete...:((
"Für uns alle" hätte das gut noch bis zum Morgen warten können - so lautete dann die - ähhh - Ausrede? Ich staune ja noch Bauklötze daß die bei zwei Wochen Regen und Herbsttemperaturen hier überhaupt reif wurden.





Auch meine leckeren kleinen Walderdbeeren sind soweit - woher sie ihre Sonne bekamen werde ich wohl nie herausfinden...Auf alle Fälle waren sie eine nette Überraschung angesichts unserer Rückkehr in den trüben Norden mit einem Temperaturgefälle von zwischen 13 und fast 30 Grad im Vergleich zu den vergangenen zwei Wochen. :))
Ich spreche da von Regen wie diesem:



Der begleitet uns, während wir uns langsam wieder alltagstauglich machen, einkaufen und Wäscheberge abtragen.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...