Thursday, 17 September 2015

Mein Wunderbarer Waschsalon



Ich war in der Höhle des Löwen (= dem Zimmer des Jungen) und habe seine Schränke durchgeräumt. Seitdem sind Waschmaschine und Trockner im Dauerbetrieb. Das packe ich später alles für das Warenhaus, in dem die Spenden für Flüchtlinge gesammelt werden. Die Frau unseres MSPs organisiert das und der Mann hat uns bei ihr als Helfer "angemeldet". Er sagt zwar ständig zu mir daß ich mit all dem warten solle, aber ungewaschen gebe ich das niemandem! Und da eine Runde Hemden und Jeans dabei sind ist auch das Bügeleisen noch gefragt. Bis Montag wird er die Tüten voller Kleidung überleben.
Wenn ich mir so ansehe, was mein Sohn die Jahre über hätte tragen können und nie aus dem Schrank geholt hat..."Best dressed Teenager" ade...




Im Zimmer der Tochter war ich noch gar nicht. Da warten auch schicke Sachen auf neue Besitzer. Ich habe erst ihre Snowboardjacke frisch imprägniert nachdem sie sich rundheraus weigert die nochmal anzuziehen, und ein schönes Paar Jeans hat sie auch im Schrank das sie nicht anzieht. Und nachdem sie ihrem Vater Geld aus der Tasche gezogen hat für eine neue Regenjacke für ihre "adventurous journey" obwohl sie eine im Schrank hatte, muß ich nachfragen ob die auch weggegeben werden kann. Mit der wasserfesten Hose ist es genau dasselbe - davon hat sie nun auch zwei...
Ihre Klamotten vom DofE-Wochenende haben es heute (!) endlich aus dem Rucksack in die Wäsche geschafft. Langsam wird es Zeit, den Rucksack hat sie von einer Freundin ausgeliehen. Für den Trip nach England in zwei Wochen will sie nun meinen McKinley nehmen. Der hat dann wenigstens ein ordentliches support system für den Rücken. Ich frage mich insgeheim ob sie sie da bis nach Cumbria fahren würden - ein "bißchen" Hiken auf den Scafell Pike wäre nicht zu überbieten! 




Ah, die Waschmaschine ist abgelaufen, Zeit für die nächste Ladung Jungenklamotten von Hilfiger bis Quicksilver...und eine fesche Jeans mit Sternen a la americaine...blimey, vielleicht sollten wir einen Klamottenladen aufmachen! Mit den gelegentlichen Trekkingsachen daruntergemischt.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...