Sunday, 8 November 2015

Predictions





Als der November noch märchenhaft war...mittlerweile ist er in erster Linie feucht. Ich hatte gestern "Mulled Winter Fruits" im Cafe und der Minischokokuchen kommt mit einem Schokoladenguß-Weihnachtsbäumchen verziert. Und die Arbeit kommt mit Überstunden über Neujahr daher. Am 2. Weihnachtsfeiertag arbeite ich sowieso. Da wird mir nicht langweilig in den stillen Tagen. ;)) 
Tochterkind wird gerade auch reichlich eingespannt in ihrem Job, sie hat Freitag und Samstag gearbeitet und am Montag gleich wieder. Solange sie genug Zeit für ihre Schulfächer hat...Ihre Lehrer haben nun ihre Prüfungsnoten "prophezeiht" für die Unibewerbungen - alle "sehr gut", bis auf ein "gut" (die Lehrerin ist lieber vorsichtig, weil das Kind da zwei oder drei Level übersprungen hat), das erwarten sie Ende des Jahres von ihr. Selbst wenn sie ein Fach noch dazu versiebt würde das ausreichen für ihre Wahl.






Der Mann fragte gestern ungläubig ob die Schachtel, die neu im Wohnzimmer aufgetaucht war, etwa für Weihnachten sei. Zuerst fragte er mich ob seine Nichte, für die sie bestimmt ist, bald Geburtstag habe - nein, sie kam im Februar zur Welt! (*ähem!*) 
Ich kann die Antipathie gegen all das verfrühte Konsum-ankurbeln verstehen, aber die Geschenke tragen sich nunmal nicht von selbst zusammen und wenn ich mich nicht - frühzeitig - danach umsehe wird der Dezember schwer verdaulich.  Daher wird er sich daran gewöhnen müssen daß er ab und zu was mitbekommt davon. Meistens geht das ohnehin völlig an ihm vorüber und er hat keine Ahnung, was ich bereits "horte". Unter anderem für ihn, weshalb das auch so bleibt!





No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...