Saturday, 16 January 2016

"You sure know how to pick 'em"





Ich habe mir noch vor Weihnachten eine Uhr mit einem Verschluß gekauft, der sich nicht so einfach öffnen läßt und mir nicht bei der unpassendsten Gelegenheit vom Handgelenk fällt wenn ich damit irgendwo hängenbleibe, z.B. in der Arbeit in der Nähe eines Suppentopfes oder einer toploading Waschmaschine...alles schon erlebt.
Vor einer Woche gab ich sie endlich beim Juwelier ab, der zwei Links aus dem Armband entfernt hat um es zu kürzen: Er meckerte etwas darüber, daß das schützende Plastik noch am Armband dran war und er das erst entfernen mußte, aber - es paßt. Kein Problem.
Ich habe dann - wie bei jeder anderen Uhr - daheim versucht sie zu öffnen, um eine Batterie einzusetzen - aber da ging gar nichts! Fort Knox ist ein Sieb dagegen! Ich kam nichtmal mit irgendwas zwischen den Deckel und das Gehäuse. Also wieder zurück zum Juwelier...





Der nahm sie in Empfang und verschwand einige Minuten damit in seinem Werkraum. Und kam wieder heraus und sagte: "Nein, ich kann die nicht öffnen. Ich komme nichtmal zwischen den Deckel und das Gehäuse!" Oh. Okay. 
Er bat mich, sie über Nacht dazulassen, er würde es mit mehr Druck versuchen. "Es ist möglich daß dann einige der Strass-Steine um das Ziffernblatt herum rausfallen. Das Glas über dem Ziffernblatt könnte splittern. Und es muß sich erst herausstellen ob ich da überhaupt reinkomme! Die ist so miserabel entworfen daß das fast unmöglich ist. So eine Uhr habe ich in meinen ganzen 30 Jahren im Business noch nicht erlebt!" Oh. Okay...? 
Gestern hab ich sie dann abgeholt. Er hat es geschafft die Batterie einzusetzen, aber der Deckel ist nicht ganz zu - er ließ den einen Spaltweit offen. "Sonst wären die Steine rausgefallen." Zudem muß die Batterie ja eines Tages auch wieder gewechselt werden...
"Das ist mit Sicherheit die schlimmste Uhr die Sie sich hätten aussuchen können!" Dabei sieht sie so harmlos aus. 






Letzten Endes war sie trotzdem nicht so daneben - ich bekam sie kräftig reduziert (warum nur???) und selbst mit den Juwelierkosten dazu kostete sie noch wesentlich weniger als zum Normalpreis. Und verglichen mit den Original-Preisgleichen Modellen in seiner Vitrine gefällt sie mir viel besser. So. 

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...