Thursday, 17 March 2016

Happy Hump day





Mittwoch wird hier zunehmend überall als "hump day" bezeichnet, als "Höckertag" - wie beim Kamelhöcker gilt Mittwoch als der höchste Punkt, in diesem Fall der Arbeitswoche. Von da an geht's abwärts auf das Wochenende zu. Für Manche. Für mich geht da die Arbeit erst los...
Unser "hump day" begann mit dem wunderbaren Geräusch einer Fräse, die direkt vor dem Haus durch eine Betonplatte schnitt. Wunderbar! Die erste Phase der neuen Wegbeleuchtung ist beendet, die Wege sind zugestaubt und die Lichtmaste stehen. Noch ohne Lampe. Oder Elektrik. Die sehen etwas kopflos aus...aber immerhin haben wir schon drei Löcher im Boden an verschiedenen Stellen der Parkplätze, die alle ihre eigene Abzäunung bekamen für diesen schicken Dauerbaustellen-Look. Die Nachbarn werden uns lieben! 






No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...