Friday, 29 April 2016

Go pamper yourself!




Ich habe mir selbst eine Stunde Ruhe verordnet nach einem Spätnachmittag Hektik gestern: Der Junge wollte an dieses Laptop zwecks der Entzugserscheinungen, der Mann mußte aber etwas über eine Stunde selber online gehen und allerlei recherchieren und buchen. Was ihn jedes Mal grantig und genervt macht, da darf man nicht mal zu lange in der Nähe stehenbleiben ohne daß es ihn bereits reizt. Überbleibsel der Londoner Programmiererzeiten??? 
Egal wie, der Junge mit den Entzugserscheinungen wußte auf alle Fälle nichts mit sich anzufangen während er darauf wartete, wieder rangelassen zu werden. Er trapste ziellos hin und her, redete Unsinn und stand in der Gegend herum. Red rag to a bull...





Zum Glück sind wir nun drei Schritte weiter: Ferienhaus gebucht, Flüge gebucht, eine Nacht im Hotel gebucht weil wir spät ankommen und den Mietwagen erst am nächsten Morgen abholen. Besser für den Fahrer, der sich auf ein anderes Auto und auf Rechtsverkehr einstellen muß. 
Auf Drängen des Tochterkindes hat der Mann bei dieser Tasse Haselnuß Latte beschlossen daß es diesen Sommer nach Dänemark geht...wir bleiben in der Nähe von Kopenhagen, nicht weit von der Brücke nach Schweden: Zwei Fliegen mit einer Klappe! Denn sie jammerte zunehmend daß wir nie "woandershin" reisen. 
Nachdem sie am 17. Juni nach San Franzisko fliegt und von Yosemite über Grand Canyon und Death Valley Kalifornien, Arizona und Nevada unsicher macht für 9 Tage. Nun kommt sie am 26. heim, hat noch zwei Tage Schule und fliegt am zweiten Ferientag nach Kopenhagen. 





Ich hab mir eine Schlammmaske ins Gesicht gekleistert, hellgrau getrocknet wie eine Totenmaske und ein grausliges Gefühl, so wie die spannt - was gäbe ich gerade für Sehfon und einen dieser Anrufe aus Mumbai! Harhar!!! 
Ich bin nicht ausgeschnitten für diese "Spa"-Sperenzchen und all das "Entspannen, Pflegen und Verwöhnen", ich würde mich zu Tode langweilen statt entspannen - ne, das muß wieder runter, igitt! Ist der allgemeinen altersbedingten "Instandhaltung" zwar nicht förderlich, aber ich mag Kleister im Gesicht einfach nicht.

Soviel zu meiner "Stunde Ruhe".
Die Dusche ruft - aber vorher erschrecke ich noch schnell die Katze...:D





Das Laptop des Jungen ist übrigens gerettet, der Reparaturmensch hat es geschafft den Teil der Software wieder zu installieren, den er bei seinen eigenen "Rettungsversuchen" gelöscht hatte. Wie gesagt: 15... 

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...