Wednesday, 18 May 2016

A little indulgence


Von überall pfeffern sie mir zur Zeit die Termine in den Kalender! Verleihung hier, Verleihung dort, Elternabend, Infoabend, Kurse für die Arbeit,...alles im Juni, zackzack hintereinander. Gibt's keine anderen Monate für sowas? Kurz vor den Sommerferien noch schnell alles in die Wochen quetschen? 
Okay, im Fall der Tochter haben sie weniger Zeit, zwecks USA-Aufenthalt. Da hat sie ja schon Glück daß ihr der "Duke of Edinburgh" Anfang des Monats verliehen wird, aber warum das über zwei Stunden dauert wundert mich noch. Jede Menge öde Reden von Councilvertretern vermutlich, die sich mit den Federn der Jugendlichen schmücken wollen...als ob der Landkreis soviel dazu beigetragen hätte daß sie sich den erarbeitet haben! Doch wenn es etwas mit "Königs" zu tun hat können sie sich das nicht entgehen lassen als PR.



Der Junge brachte auch sein Zeugnis heim und schreibt noch Examen in einigen Fächern. Seine Lehrer sind voll des Lobes und halten ihn für einen intelligenten, aufgeweckten Schüler, der allerlei erreichen könnte. Seine Physiklehrerin brachte gerade mal ganze fünf Sätze zustande...man spürt den Widerwillen geradezu! Weil er sie nicht leiden kann und somit eine Handvoll ist, aber gleichzeitig richtig gut in Physik - was ihr die Genugtuung verweigert, sich darüber auslassen zu können. (Er ist übrigens nicht allein mit seiner Abneigung, seine Schwester stöhnt nur wenn deren Name fällt und sagt daß "keiner sie leiden kann".)
Immerhin sind die anderen Lehrer sich einig daß er deshalb eine Handvoll sein kann weil er meist als Erster seine Arbeit erledigt hat und sich dann langweilt. Das hören wir schon seit Grundschuljahren.



No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...