Thursday, 19 May 2016

Greenfingered




Der Nieselregen hat uns wieder nach zwei Wochen Sonne - das war wohl der Sommer...:)) 
Wenigstens wirft sich die Nachbarin nun nicht mehr in ihrer Wäsche auf den Liegestuhl um zu "braten": Small blessings. Die Arbeit hat sich auch wieder beruhigt, ich bin die Überstunde los. Nachdem die Chefin, die mich darum gebeten hatte, sich nichtmal daran erinnern konnte...die sind die Sonne nicht gewöhnt, die Schotten! Wobei sie ja Irin ist, aber da regnet es auch oft.
An so einem Tag, zwar ohne direkte Sonne und ein bisserl feucht aber sonst völlig okay, ging ich am Moor vorbei. Das grünt nun.





Und dann ist da dieser eine Baum, eine Kapriole von Mutter Natur, denn der blüht weiß und rosa gleichzeitig: Am Hauptast Wolken von rosa Blüten, an kleinen Seitentrieben die weißen.






Heute gehe ich Bärlauch ausgraben...an sich würde ich das nicht tun, aber der wächst hier an einer Stelle die von vielen Hunden besucht wird - und somit würde er niemalsnicht in meinem Kochtopf landen. Ein Nachbarhaus hat welchen in Blumenschalen im Garten stehen, der wird bei uns auch gut wachsen - ich brauche nur einige Knollen wilden Knoblauch. Ich mag den Geruch draußen.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...