Wednesday, 13 July 2016

Komisch is des fei scho


Da reist man ab mit einer totalen "Null" am Helm in GB und kehrt heim mit dieser Schreckschraube im Amt, die selbst Studenten abschieben wollte...God help us. Und die "little Englander" zeigen ihr wahres Gesicht, nun da Farrage ihnen das "wieder erlaubt" hat.
Damit tickt dann wohl bald die Uhr, 2 Jahre noch. Dass sie den Mut hat das ganze Theater zu vermeiden wage ich zu bezweifeln, obwohl das Referendum ja nicht rechtsgeltend war und sie somit nichts falsch machen wenn sie einfach gar nichts tun - abgesehen von diesen Inselaffen, die nun geradezu Schaum vor dem Maul haben sobald sie eine fremde Sprache vernehmen oder jemand den "falschen Hautton" auf dem Dulux Paintchart hat. Deren Meinung nach. Die leben im Geiste immer noch im Empire und glauben wunder wie toll sie seien, jahrzehntelang dumm gehalten von den Murdoch-Schmierzeitungen und den Politikern so dass sie mittlerweile lieber millionenfach bei "Britain's got talent" abstimmen als in den Wahlen einer neuen Regierung - und selbst da stimmen sie lieber fuer einen Hund, der auf den Hinterbeinen stehen kann.


Und "Botox-Dave"? Der war so ueberkommen von seiner eigenen Grossartigkeit dass er glaubte ihm kann niemand etwas anhaben, sei er doch der "PM who saved Britain" - seine eigenen Worte nachdem "projekt fear" das Indie-Ref entschieden hatte. Eitel, er? Woher denn! Bei dem war das ganze PM-sein ein Eitelkeitsprojekt, weshalb er so grottenschlecht war im Amt, ein U-turn nach dem anderen sobald er merkte dass die Briten seine Ideen wieder mal durchschaut hatten oder miserabel fanden. Wenn Mr. Bullingdon-Clubmember und Baron-Schwiegersohn mal in Wimbledon von seinen eigenen Klassenmitgliedern ausgebuht wird dann muss er schon schwer was versetzt haben. Er wird ganz anders in die Geschichte eingehen als er das glaubte und ich wage zu bezweifeln dass die Queen dieses Mal am Telefon "geschnurrt" hat.
Als David Davies damals gegen ihn stand in der Wahl zum Parteivorsitzenden sagte er, dass Cameron auf keinen Fall ins Amt kommen duerfe, er wuerde die Partei zerstoeren. Obama wurde ueberhoert wie er ihn ein "Leichtgewicht" nannte, als "Botox-Dave" noch in der Opposition war. Die wussten alle dass das schiefgehen wird.

  

So nebenbei finde ich interessant dass nun auf einmal eine Petition fuer mehr Ehrlichkeit in der Politik unterwegs ist, jetzt da sie in England feststellen dass sie derselben Taktik ausgesetzt waren wie Schottland vor dem Referendum - als die Schotten belogen wurden spielte das scheinbar keine Rolle. Nun wurde ihnen das Blaue vom Himmel gelogen, das hat ihnen erstmal die Sprache verschlagen. Nichtmal so sehr weil das beweisbare Luegen waren, eher weil sie die so bereitwillig und kritiklos geglaubt haben. Dass Schotten angelogen werden kennen wir ja seit Maggie Thatcher, deren sogenannter "wirtschaftlicher Aufschwung" in erster Linie aus schottischen Oeleinnahmen bestand (Nachtigall, ick hoer dir trapsen...dazu gibt es sehr interessante mails von ihr!), aber da war doch immer noch das Gefuehl dass die eben "zu ihrem eigenen Wohl gezwungen werden" muessten, weil sie selber ja nicht faehig seien sich selbst zu regieren - ganz im Gegensatz zu den Englaendern. 
Dabei hatten sie das doch alles schonmal in den 90ern, und damals verloren Menschen ihre Haeuser und ihr bisheriges Leben als Folge so einer Fehlentscheidung. Und dass es mal wieder die Rentner waren, die ja nur kurze Zeit mit den Folgen leben muessen die sie ihren Enkeln fuer die naechsten 60 Jahre aufgebrummt haben...es kann sich eben auch raechen, sie dumm zu halten.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...