Wednesday, 28 September 2016

Things that go "bump"






Nein, wir sind noch nicht "durch" mit den Fotos von Dänemark und Schweden, da warten noch einige - aber so "zwischendurch" ist es ja auch Herbst mittlerweile im Leben 1.0. Das würde man gar nicht so richtig mitbekommen in all dem Sonnenschein in Österlen! Ich habe am Sonntag jedenfalls mein erstes Äpfelchen gepflückt und so langsam können wir uns überlegen, ob wir dieses Jahr Brombeeren einkochen. Wir haben nach wie vor zwei Gläser im Kühlschrank von letzter Saison, aber da man mit Kastanien auch waschen kann hätten wir für den Drang ein alternatives "outlet"... 







Passenderweise regnet es nun wieder öfter, das gehört sich so für einen echten schottischen Herbst. Da bleibt nicht soviel Zeit zum Jagen und Sammeln. :D
Zeit ist ohnehin schon deshalb ein Faktor, weil die Kinder nach einer ganzen Woche morgen erst wieder in die Schule gehen und in zwei Wochen bereits wieder frei haben, Herbstferien, oh Freude. Die Schulplaner haben sich viiieele Freunde gemacht unter der Elternschaft unserer Schule...egal, was muß das muß, hilft ja nichts: Irgendwann müssen sie in das neue Gebäude umziehen. Wir sind gespannt wie lange sie sich auf der Suche nach den Klassenzimmern verlaufen werden.  







Ansonsten ist mein Boss bald einen Monat krankgeschrieben und ich bin gespannt wie lange sie es in der Arbeit zusammenhalten...wir hatten schon abgestürzte Computer, fehlende Bestellungen, die Polizei an der Eingangstür (nein, nix Schlimmes) und die Kolleginnen sind weiter und weiter "gestreckt", um das alles am Laufen zu halten. Eine Kollegin ist gerade drei Wochen in Mexiko, ich bin bald drei Wochen im Urlaub (alles eingereicht bevor sich die Lage so entwickelt hat) und ich wage zu bezweifeln daß der den meine Vizechefin beantragt hat genehmigt werden wird. Oder der der Kollegin in Mexiko für zwei weitere Wochen in der zweiten Hälfte des Oktobers. Irgendwann kommt es da zum Knall... 







Da bin ich dann hoffentlich bereits im Urlaub. Meine Kollegin in Mexiko wurde schon richtiggehend angeschnauzt als sie es wagte den Boss anzurufen weil die Polizisten ausdrücklich darum baten, mit ihr zu sprechen...wenn ihr nun noch der Urlaub verweigert würde...? Passenderweise hat die Vizechefin ja auch eine unserer zwei "Casuals" letztes Mal so verärgert daß sie seit Wochen keine Schichten mehr übernommen hat. Unser Management ist in dieser Saison unnötig kratzbürstig, scheint mir.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...