Sunday, 15 January 2017

Viele Köche



Was treiben sie in meiner Arbeit nur mit den Wochenendköchen? Wir hatten nun schon vier verschiedene denen zugesagt wurde, zwei tauchten gar nicht erst auf, zwei nach der Induktion nicht wieder. Gerade haben wir wieder eine die letztes Wochenende frühzeitig aus dem Gebäude stürmte, geladen bis an die Hutschnur. So langsam glaube ich daß das nicht an den Köchen liegt...
Die Catering Managerin hat eine etwas brüske Art an die man sich erst gewöhnen muß, aber das Hauptärgernis scheint eine Kollegin gewesen zu sein. Der folgte sie in die Speisekammer und fragte wütend ob sie gerade etwas gesagt habe als sie ihr den Rücken zukehrte. Hmm.  



Ich bin froh daß ich zu der Zeit nicht in der Arbeit bin, denn ehrlich gesagt fände ich 5 1/2 Stunden in der Gegenwart diese speziellen Tandems auch schwer verdaulich! Mir reicht die gelegentliche Stunde die ich mit der Kollegin arbeite - nicht daß sie bei mir die "dritte Chefin" spielen würde wie sie das bei den Casuals oder den Agenturköchen tut, ich finde nur ihr plan- und zielloses Herumwurschteln eine Geduldsstrapaze...da dauert alles eine halbe Stunde länger als es muß und ich trage ihr die Listen hinterher nach denen sie überall sucht - und die ich überall finde. 
Um Himmels Willen, reißt's Euch z'samm! Wir können nicht schon wieder einen Koch verlieren.




No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...