Sunday, 12 February 2017

12 in 12



Erster Einkauf in der Nachbarstadt für die Basics.

Heimfahrt

Zweiter Einkauf in der Heimatstadt für besser entwickelte
 Geschmacksknospen...

Fräulein Feinschmecker

Alle Wochenenden wieder: Waschmaschinenfotos!

Gehen bei uns weg wie warme Semmeln

Nebenher Arbeit für die Arbeit

Das Ding läßt mich etwa 200 Worte tippen, dann "sichert" es für eine Viertelstunde...

Was will er wohl dieses Mal?
(Hinten links die "Ablage" des Mannes)

Eine Runde mit dem Hunde: Schneeglöckchen überall

Room with a view
Zwischen Graupelschauern - da will der Mann
 mich am 16. März hochschleifen

Mehr sammelt wie jeden Monat Caro.

4 comments:

  1. Das sieht nach einem arbeitsreichen Sonntag aus. Gut, dass der Hund noch für Entspannung gesorgt hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
  2. Oh dear, that looks anything but restful! I hope you managed to sneak in the one or other hour of rest.
    "Das Ding läßt mich etwa 200 Worte tippen, dann "sichert" es für eine Viertelstunde..." - made me laugh out loud. ;-) I hope it learns to work faster.

    ReplyDelete
  3. Schöne Bilder. Aber Sonntags einkaufen kann man auch nur im auland oder?
    Die Aussicht aus dem Fenster ist toll!
    Liebe Grüße
    Suse

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sorry, Dein blog läßt mich nicht kommentieren - Ja, einkaufen geht hier unter den Kapitalisten auch am Sonntag, aber Dank Brexit geht ihnen langsam das Gemüse aus...:) ♥nic

      Delete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...