Wednesday, 13 April 2011

Midnight Blue

Ich kann nicht schlafen (Scott schuettelt sich in 1-Minuten Intervallen selbst wach und grummelt leise vor sich hin)...Es ist mitten in der schottischen Nacht.Gestern waren wir fuer eine Stippvisite auf deutschem Boden,soll heissen im Generalkonsulat in Edinburgh.Susanna,12 Jahre alt, braucht nun einen biometrischen Pass und den mussten wir beantragen.Das geht in den Ferien besser,da sie dafuer anwesend sein muss.Alles in allem war das recht nett,die Damen des auswaertigen Amtes sind sehr freundlich und hilfsbereit (solange man nicht fuer ein Visa ansteht,dafuer wird absolut alles hinterfragt).Was ich sehr interressant finde ist dieser "Drang",den selbst die "Konsulaner" haben,jeden automatisch auf Englisch anzusprechen,selbst wenn die betreffende Person auf Deutsch antwortet- ist nicht so einfach,auf "Knopfdruck" umzustellen...Ihre erste Frage ist :"Do you speak German?",egal ob sie einen deutschen Passantrag in Haenden halten oder nicht...
  Das Ganze ist auf dem Weg nach Berlin,Fingerabdruecke und alles ,und in etwa 7 Wochen sollte uns ein Pass ins Haus flattern (ich rechne mal mit 9 !).

   Und nun, einfach weil mir danach ist, etwas das Susanna "that was random!" nennen wuerde - das war
standing stone auf Arran
unerwartet..

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...