Monday, 9 February 2015

Homebody


Da, sooo viele Dr. Siris...wundervolle Aussichten! Und nun habe ich ja Urlaub (die Konferenz nächsten Montag und das Module zählen mal nicht!), da darf ich ganz offiziell oben anfangen und mich durcharbeiten, wenn - ja, wenn das Erdgeschoß nicht totales Chaos wäre weil heute endlich der neue Wäschetrockner geliefert wurde. Und kaum ist das Ding im Haus läuft es auch schon! Angesichts der "Altlasten" in der Küche kein Wunder. Der gewöhnt sich besser daran daß bei uns nur "Arbeitspferde" in der Waschküche überleben.
Beide Kinder und der Mann waren davor morgens erstmal auf der Suche nach tragbaren Jeans...*ggg*
Mittlerweile habe ich die Hälfte der Blockaden und die Hälfte der Wäsche erledigt, aber da steht noch Genügend im Weg herum. Davon abgesehen sollte ein Teil dessen auch längst mal aus dem Haus...Kleidung für die Sammler in ihren kleinen Containern, die £6,- für 12 kg bezahlen. Da springt immer wieder Kleingeld für Busfahrkarten dabei heraus und das Zeug wird verwertet statt daß sie es direkt aus den Sammeltüten am Straßenrand klauen müssen. Den Weg zum Herd muß ich jetzt freilegen, so langsam wird die Meute hungrig. See you later.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...