Thursday, 10 March 2016

Verschnarcht


Verflixt...zwischen Arbeit, Überstunden und Migränekind mit Arztterminen habe ich nun doch den Abgabetermin der Geburtstagskarte für unser Patenkind in Sierra Leone verschlafen! Gestern war ich endlich unterwegs um ihr ein Geschenk zu besorgen (nur kleine Dinge, die sie mit Freunden teilen kann - so die Instruktionen) - einen Tag nach dem Abgabetermin, wie sich herausstellte.
Dann muß ich die eben wieder privat schicken, damit sie nicht als Einzige keine bekommt...der Versuch das online zu tun ließ mich ratlos zurück: Keine Ahnung ob das geklappt hat oder nicht, weil zwischendurch so einiges "gezickt" hat. *seufz*
Idealfall? Sie bekommt zwei Karten, eine online mit Foto, eine in der Post mit Geschenk. Hoffentlich. 




Der Mann hat sich Dienstagabend in der Parteisitzung scheinbar noch eine dritte Straße zum Verteilen "zugelegt", die Flugblätter dafür gab Councillor Irvine gestern in ihrer Mittagspause bei uns ab. Ich erfahr das dann wenn sie vor der Tür steht. Am 1. April darf ich keine Arbeit annehmen, da findet das Dinner anläßlich der "Declaration of Arbroath" statt zu dem der Mann mich schleppen will: Dort spricht der schottische Finanzminister in Person und er will ihn unbedingt hören. Ich kann mir interessantere Abende vorstellen, aber was tut frau nicht alles....
Mittlerweile hinken wir übrigens im Tandem, nachdem mir seit mehreren Tagen die Ferse wehtut bei jedem Schritt. So langsam benötigen wir wohl Ersatzteile! :(



No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...