Thursday, 5 January 2017

Slowly getting into the swing of things




Alles für den letzten Geburtstag der Saison und den ersten des neuen Jahres liegt parat - und das ist ein 18. ! Die Haare sind geschnitten (von hüftlang zum Stufenschnitt, aber immer noch bis unter den Schulterblättern), das Kind bereit zur "Frau" zu werden...in meinen Schulzeiten würde sie ab dann "gesiezt" werden, hier ist das eher nondeskript da nicht wirklich zu unterscheiden. Nur das Gehalt wird mehr - spärlich, einige Pennies mehr pro Stunde. In diesem Land vertreten die Herren und Frauen Politiker die Meinung, daß erst ab 25 Jahren so etwas wie ein Mindestlohn gezahlt werden muß - wer jünger ist hat Pech gehabt und wird bei Muttern und Vatern leben müssen. Was in deren Fall daheim auf dem Landsitz ja kein Problem ist...  





Wir gewöhnen uns langsam in ein neues Jahr ein, in dem sich einiges ändern wird.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...