Monday, 9 November 2015

Rain rots brain (?)


Der Regen schlägt einigen Menschen scheinbar aufs Gemüt. Heute waren wir den Jungen in der Schule abholen. Dort parkte ein Vater (?) sein Auto wie ein Hirsch: Mitten im Weg! Ein Taxifahrer - mit einem Vertrag von der Schulbehörde - kam nicht an ihm vorbei und sagte etwas zu ihm. Woraufhin Herr Dickbäuchig-im-Jogginganzug aus dem Auto kletterte, zum Taxi waddelte, dessen Beifahrertür öffnete und sich hineinlehnte - um den Fahrer anzupöbeln und Himmel-weiß-was zu schimpfen!



Andere Eltern die seinetwegen fast nicht um die Ecke kamen sahen ihm ungläubig zu. Zum Glück beließ er es beim Fluchen (vielleicht hörte er ja auch was der Mann ihn nannte :)) ). Wahrscheinlich wähnte er sich im Geiste noch mitten im Sommer mit seiner Brille auf dem Kopf und dem Eis am Stiel in der Hand...Seine Tochter wäre wohl am liebsten im Boden versunken hätte sie das miterlebt. Regen schön und gut, Kind trocken heimbringen ebenso - aber deshalb kann mann nicht eine Zufahrtsstraße für alle anderen blockieren...inklusive dreier Schulbusse.



No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...