Wednesday, 22 March 2017

April, April, der kommt wann er will




Ich habe gestern vier Stunden damit verbracht mich laaaangsam bis zum Senden einer e-mail an ein Amt vorzuarbeiten, Schritt für Schritt - wenn das die Zukunft der papierlosen Büros ist frühstücke ich künftig Baldrian! Sobald die liebe Technik nicht mitspielt weil es geschneit hat oder gar ein Lüftchen weht wird das zur reinsten Geduldsprobe. Und wenn die Hilfsseite zum Melden und Lösungen finden selbst nicht reagiert ist das natürlich der Idealfall...:((
Das Wetter war auch der Meinung daß es schon April sei und warf uns abwechselnd Schnee vor die Füße oder heizte die Solarzellen auf. Ich glaube die Schneephase im oberen Foto nennt sich "Styropor".





Der Mann schleppte mich zum Mittagessen nach all dem Generve, auf der Suche nach einem "fry up". Das Cafe in dem wir landeten hat sehr gutes Essen - das weiß ich weil wir da schon einige Male waren und weil unser Ex-Koch aus der Arbeit nun dort kocht. Er tauchte damals monatelang nicht in der Arbeit auf, krankgeschrieben, und meine Vizechefin scheint das heute noch persönlich zu nehmen (zurecht? Wer weiß), aber gut geschmeckt hat sein Essen schon immer. Und meine Nerven hat es beruhigt - da ich nun auf eine Antwort warten darf vom Amt...


Wir nahmen ein Mini-Matterhorn auf die Haube

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...