Sunday, 30 June 2013

Zur Feier des Tages



Zum Abschluß seiner Zeit in der alten Schule gingen wir mit dem Sohn auf eine Pizza, wie dereinst mit seiner Schwester. Er hat sich ein wahres "Wagenrad" bestellt - die Hälfte davon liegt nun in der Küche, für morgen.



Nicht nur mit ihm haben die Pizzabäcker es gut gemeint: Mir wurde erst die falsche vorgesetzt. Also lieferten sie die nach, die ich eigentlich bestellt hatte und gaben mir die zweite gleich umsonst mit nach Hause! Abendessen morgen ist in der Tüte (bzw. in der Schachtel) !



Das ist ein "Fruit Burst Sundae", eine wunderbare Mischung aus Vanille- und Erdbeereis, Himbeersirup, Pfirsichstücken, Sahne und Waffelröllchen - Arterienverkalkung im Glas! Mann hatte Schnappatmung, als er das sah...


Saturday afternoon


Die Bauern machen bereits Heu


Samstagfrüh hat Tochterkind die letzten Habseligkeiten gepackt und wurde zur Scouthalle gebracht und auf den Weg zur Fähre von Troon nach Larne geschickt. Offenbar brauchen sie nicht mal ihre Pässe, um von Nordirland in die Republik von Eire zu fahren. Die wissen wahrscheinlich nicht, daß sie ein gebürtiges "Münchener Kindl" dabei haben.




Der Junge plante seit Wochen einen Kinobesuch mit seinem Freund Jack für heute - "Despicable me 2" - , daher trieben Mann und ich uns spontan in Stirling herum. Es ist wieder Wimbledon-Zeit und synonym dafür stehen hier Erdbeeren mit Sahne:
  

Strawberry Tartelett


Allerdings leeren sie die Sahne flüssig über die Erdbeeren - nein, dann schon lieber Schlagsahne. Ich kann auch gut ohne Wimbledon selbst leben, das scheint mir so zutiefst "englisch" mit den überteuerten Karten, Erdbeeren und Champagner und Cliff Richard im Publikum...


Stirling Castle



Ich verbringe meinen Nachmittag lieber unterwegs, auch wenn es nach einiger Zeit zu nieseln anfing: Der "echte" schottische Sommer hat uns eingeholt. So sind wir das eher gewöhnt als mit soviel Sonnenschein am Stück.
Oh: Tochterkind ging leider ohne eine Kamera - *schnüffel*... 



Saturday, 29 June 2013

Archiv-Samstag





                                                                 Glencoe

Friday, 28 June 2013

Slowing down




Sommerferien. Von heute auf morgen sind wir alle Termine los und der wenige Schlaf der letzten Nächte macht sich bemerkbar...*gähn*.
Nur Tochterkind ist immer noch "aufgedreht", sie fährt morgen früh nach Irland und was sie dann nicht beisammen hat, hat sie nicht dabei. Die Reisetasche und Dokumente sind abgegeben und um 8 Uhr 30 geht es los morgen.  




In meinen wachen Stunden sehe ich mir David Hockney an, der über seine Fotografien spricht, und Gabriel Orozco, bevor ich mich für fast drei Stunden in einen EOS-"Einführungskurs" versenke...dazu habe ich nun wieder Zeit, da der Junge lange schläft ohne seinen Stundenplan im Genick.





Der Sohn und ich haben uns gerade rechtzeitig daran erinnert, daß der Hund ja auch rausmüßte - er sah mich hoffnungsvoll an aus seinem Bettchen und wedelte ganz vorsichtig mit dem Schwanz, bevor Kind Nr.2 ihn an die Leine nahm: "Darf ich jetzt...?" Armer Tropf!



Der Herbst ist in den Startlöchern

- dabei haben erst die Sommerferien angefangen!







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...