Sunday, 27 July 2014

Summerbreeze makes me feel fiiiiiiiiiine...




Freitagmittag und wir warten darauf daß die hauseigenen Teenager aufstehen und uns ihre Wünsche für den Tag mitteilen - laut Wetterfröschen der letzte sonnige bis auf Weiteres. Der Prozess erinnert ein bißchen ans Zähne ziehen: Sie wissen ganz genau was sie nicht wollen, aber auf die Frage was es denn dann stattdessen sein soll hören wir mit schöner Regelmäßigkeit: "Keine Ahnung.". Nicht sehr hilfreich. 


Arboretum Glasgow


River Kelvin
Der Mann und ich hätten da viele Ideen - nur dauert das Eliminieren gar so lange daß die Zeit für die Umsetzung schwindet...der Tag hat nun mal nur eine gewisse Anzahl von Stunden!
Das Tochterkind hat heute auch schon eine Anfrage einer Schulfreundin vermieden indem sie sich schlafend gestellt hat - nein, sie kann auf keinen Fall ans Telefon kommen, da sie mir ja aus dem Tiefschlaf antwortet...;)) Da hat sie besser eine gute Idee für heute.






Der Mann hätte natürlich gern den Hund dabei, das schränkt das Ganze auch etwas ein. Es ist viel zu heiß im Auto, um ihn auch nur für kurze Zeit dort zu lassen. Wer hätte gedacht daß all die Cabriobesitzer so einen Sommer erleben! Überall sind die Autodächer offen und das Haar (in einigen Fällen das einzige übrige Haar :D) weht im Wind. Für dieses kalifornische Lebensgefühl.





Dann findet zur Zeit ja auch eine kleinere Spotveranstaltung statt hier...begleitet von einem "pop up festival" der BBC am Quay in Glasgow mit allerlei Events, die nicht alle Karten erfordern. Und einem Triathlon in einem der Country Parks, die wir sehr gut kennen. Die Möglichkeiten...! 
Das "schlafende" Tochterkind kam gerade mit der Frage aller Fragen auf den Lippen ins Wohnzimmer: "Tun wir heute etwas?" And so it begins...





No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...