Monday, 26 January 2015

Life's hurdles



Ein Sonntag der Extreme: Beide Kinder waren bei Freunden, während der Mann schlief. Wir schoben eine ruhige Kugel. Die Schwiegermutter hatte dagegen einen Schock, nachdem eine ihrer ehemaligen Arbeitskolleginnen und Freundinnen gestern morgen überraschend starb. Sie sah sie am vergangenen Dienstag noch und "Sie sah gut aus! Als ob es ihr besser ginge." (Sie hatte Brustkrebs.) Der Mann sprach am Abend lange mit seiner Mutter.
Heute und morgen hat sie Ablenkung, da ist sie bei meiner Schwägerin und paßt auf unsere Nichten auf - und danach sehen wir weiter... 


Himbeer-Kokosschnitte


Mein Urlaub wurde genehmigt, sah ich gestern auf der Rota, das ist schonmal gut - nun decke ich mich gleich mal mit vielen Büchern für grottige Februartage ein, denn was das Wetter betrifft habe ich da keine großen Erwartungen. Ein Haus auf der Insel mit Kaminfeuer wird es wohl auch nicht werden - dann muß wenigstens der laotische Dschungel her, in literarischer Form, nachdem Sarah mich daran erinnert hat daß ich ja den wunderbaren Dr. Siri im Bücherregal habe...Damit läßt es sich unter der Bettdecke einmummeln!  



1 comment:

  1. Liebe Nic,
    ah, Deinen wohlverdienten Urlaub (mit Dr. Siri unzter der Bettdecke) kann ich mir sehr gut vorstellen! Genieße ihn. Wobei das Haus auf der Insel (welcher?) mit Kamin dazu noch beitragen würde, sich so richtig geborgen zu fühlen. Da gab es doch dieses Heißgetränk, welchem angeblich auf der Insel reichlich zugesprochen wird? Selbst bei der Konfrontation mit letzten Wahrheiten hilfreich?
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...